Philosophy Lexicon of Arguments

 
Author Item Excerpt Meta data

 
Books on Amazon
I 263ff
Naturgesetze: die Naturgesetze auf die sich das Kontrafaktische implizit bezieht, sind die Gesetze, die in anderen Universen wirklich befolgt werden, nämlich die Gesetze der Quantentheorie! (Andere Autoren: es gibt wohl Universen, in denen gewissen Naturgesetze außer Kraft gesetzt sind).
I 300
Simulation/Naturgesetze: in der virtuellen Realität kann man mit Überlichtgeschwindigkeit reisen, oder auch ein perpetuum mobile bauen. Keine noch so vernünftiger Überlegung zur virtuellen Realität kann beweisen, dass ein bestimmter Prozess von den Naturgesetzen zugelassen wird, (obwohl man beweisen kann, dass er nicht zugelassen wird).
Wenn wir zum entgegengesetzten Schluss gekommen wären, folgte daraus auf Grund des Turingprinzips, dass Zeitreisen physikalisch unmöglich sind.


_____________
Explanation of symbols: Roman numerals indicate the source, arabic numerals indicate the page number. The corresponding books are indicated on the right hand side. ((s)…): Comment by the sender of the contribution.

Deu I
D. Deutsch
Die Physik der Welterkenntnis München 2000


> Counter arguments against Deutsch
> Counter arguments in relation to Laws ...

Authors A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Concepts A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX Datei
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-09-23