Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Complex: a complex is composed of components that can be distinguished from each other and are relatively autonomous. Complex behavior refers to systems that consist of several components. The relative independence of the components is manifested in their behavior. Relative autonomy of the components is determined by the description of the complex as a whole.
 
Author Item Excerpt Meta data

 
Books on Amazon
I 134
Komplexität/Kauffman : einerseits ein so hoher Ordnungsgrad, dass Stabilität gewährleistet ist, andererseits aber viel Flexibilität und Überraschungspotential.

Ordnung/Komplexität/Netzwerk/Kauffman: Bsp Netzwerk aus Glühbirnen, grün = blinkend, Rot = dauerhaft ein oder aus. "Mentaler Film".
I 135
Bsp N = 1000, K = 20: fast alle sind grün und blinken.
Bsp N = 100.000, K = 2 (ungefähr menschliches Genom): zunächst blinken die meisten Birnen und sind grün. mehr und mehr konvergieren aber zu einem roten, stabilen Zustand.
Pointe: wenn wir uns fragen, ob diese roten Birnen miteinander verbunden sind, stellen wir fest, dass sie zu einem riesigen Cluster eingefroren sind! Außerdem blinken weiterhin kleine und große Cluster.
Nur diese blinkenden machen nun das zyklische Verhalten von Booleschen Netzwerken aus, die sich im geordneten Regime befinden. Sie sind nämlich alle nicht miteinander verbunden, sie sind Inseln in einem Meer eingefrorener roter Birnen.
Das ereignet sich, man den Parameter P verändert, der Phasenübergang von Chaos zu Ordnung.

Kau I
St. Kauffman
Der Öltropfen im Wasser München 1998

Kau II
Stuart Kauffman
At Home in the Universe: The Search for the Laws of Self-Organization and Complexity


> Counter arguments against Kauffman



> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX Datei
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-05-29