Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Necessity, philosophy: different kinds of necessity are distinguished, differing in their strength. For example, physical, logical or metaphysical necessity. See also necessity de dicto, necessity de re.
 
Author Item Excerpt Meta data

 
Books on Amazon
III 67
Notwendigkeit: das klassische Kriterium der logischen Folgerung erwähnt Notwendigkeit nicht!
III 140
Notwendig a posteriori (empirisch): Kripke: glaubt an die Notwendigkeit der Herkunft - Margret Thatcher hätte nicht Stalins Tochter sein können - natürlich könnte der KGB eine gigantische Verschwörung aufdecken, daß das Baby damals untergeschoben worden war - aber das ist eine epistemische Möglichkeit - metaphysisch gibt es keine Möglichkeit
III 141
notwendig/a priori/Kripke/Read: die Trennung zwischen dem Notwendigen und dem Apriori: überraschende Konsequenz: jede Aussage a priori ist einer kontingenten Aussage äquivalent - - Unterscheidung mit starrem Designator für Wahrheitswert: nicht "der WW von A" sondern "der aktuale WW von A" - Wahrheit keine Eigenschaft
Logic Texts
Me I Albert Menne Folgerichtig Denken Darmstadt 1988
HH II Hoyningen-Huene Formale Logik, Stuttgart 1998
Re III Stephen Read Philosophie der Logik Hamburg 1997
Sal IV Wesley C. Salmon Logik Stuttgart 1983
Sai V R.M.Sainsbury Paradoxien Stuttgart 2001




> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX Datei
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-05-23