Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Possible World: entity that can be quantified over. There ist a dispute over the question whether possible worlds exist or are only assumed for purposes of proofs of completeness. See also actual world, modal logic, modal realism, realism, actualism, possibility, possibilia, quantification.
 
Author Item Excerpt Meta data

 
Books on Amazon
EMD II 29~
MöWe/Quantifikation/Foster: über MöWe kann quantifiziert werden, aber nicht über ihre
Konstituenten, weil diese vielleicht nicht bestehen - daher sind Welten nicht einfach größere Ausgaben imaginärer Objekte - Ontologie/Foster: Lösung: straukturelle Äquivalenz: zwei Mengen, die ineinander überführt werden können, wobei Relationen, Differenzen und Identitäten gewahrt bleiben - II 29 MöWe/Foster: meine Sicht ist phänomenalistisch - in Relation zur WiWe auch in Bezug zu Geographie und Geschichte
II 28
MöWe/Quine: Quadrupel reeller Zahlen - keine Querwelteinidentität, Sokrates kann nicht in anderer MöWe identifiziert werden
J. Foster
II Evans/McDowell (Hg) Truth and Meaning, Oxford 1977
J.Foster Thruth and meaning theory
EMD II
G. Evans/J. McDowell
Truth and Meaning Oxford 1977

Ev I
G. Evans
The Varieties of Reference (Clarendon Paperbacks) Oxford 1989


> Counter arguments against Foster
> Counter arguments in relation to Possible Worlds



> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX Datei
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-05-27