Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Meaning change/semantic change: this is about the question whether the meaning of the terms of a theory change in the light of new knowledge. If they do, problems with incommensurability may arise. See also reference, incommensurability, progress, comparisons.
 
Author Item Excerpt Meta data

 
Books on Amazon
III 79
Meaning change/Dummett: nur wenn Änderung nicht nach Regel, nicht erklärbar - wenn vorhersagbar, daß sich die Sprecherdisposition unter bestimmten Umständen ändern werden, dann kein meaning change.
III 123 f
Meinungsverschiedenheit: Problem: durch verschiedene Inhalte (Tatsachen) oder verschiedene Interpretation (Bedeutung)? - Dummett: durch verschiedene Wahrheitstheorien - (auch opinion change).
III 123
Meinungsverschiedenheit/Streit/meaning theory/m.th./Dummett: Problem: solche innerhalb einer m.th. von solchen zwischen verschiedenen Bedeutungstheorien zu unterscheiden - innerhalb einer m.th. keine Möglichkeit, den individuellen Inhalt zu bestimmen, den ein Sprecher einem Satz verleiht. - Dann weiß man nicht, was man von einer m.th. erwarten kann: sie sollte unterscheiden zwischen Unstimmigkeiten aus a) verschiedener Interpretation - b) inhaltlichen Verschiedenheiten.
QuineVs diese Unterscheidung. - ((s) nach Quine sind Sprachen Theorien, d.h. sie trennen nicht Inhalt und Interpretation.)

Du I
M. Dummett
Ursprünge der analytischen Philosophie Frankfurt 1992

Du III
M. Dummett
Wahrheit Stuttgart 1982


> Counter arguments against Dummett



> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX Datei
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-05-26